Akupunktur

Als Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wird Akupunktur seit mehr als 4000 Jahren praktiziert und findet heutzutage in nahezu allen medizinischen Bereichen Anwendung.

Bei der Behandlung werden sehr feine Nadeln in die Akupunkturpunkte direkt unter die Haut gestochen, um Energiestauungen und Blockaden abzubauen oder umzuleiten und somit Beschwerden zu lindern.

 

Geburtsvorbereitende Akupunktur wird üblicherweise ab der 36. SSW begonnen und erfolgt dann einmal pro Woche. Also etwa 4 bis 5 Termine.

Kosten: 20 Euro pro Termin.

 

Bitte melde dich etwa in der 36. SSW bei einer der Hebammen, die Akupunktur anbietet (diese Information findest du im Profil der einzelnen Hebammen bei Team zusammen mit der Telefonnummer), um den jeweiligen Termin ihrer Akupunktursprechstunde zu erfahren.